Dipl.-Ing.(FH) Michael Zimnik

Bauingenieur und Programmierer

Startseite/Service/Anti-Spam-Guide/Eigene Homepage (1)

Antispam-Methoden auf der eigenen Homepage (1)

Antispam-Methoden ohne Programmierung

Wie man falsch adressierte Mails nicht empfängt

Viele Spammer generieren aus Ihrem Domainnamen beliebige Adressen. Beispiel: Ihr.Name@ihredomain.de oder webmaster@ihredomain.de oder info@... oder FrauMeier@.... völlig egal, ob es diese Adresse tatsächlich gibt -> Jeder Mist landet in Ihrem Briefkasten!

Normalerweise bekommen Sie Mails mit "FalscherName@richtigedomain.de" immer an eine Standard-Adresse geliefert. Im Kundenmenü Ihres Providers können Sie das ändern! Diese Möglichkeit verbirgt sich üblicherweise hinter: "Default-(Weiterleitungs-)Adresse" oder der "Catch-Call-Funktion" Stöbern Sie mal in Ihrem Kundenmenü!

E-Mail Kontakt über die eigene Homepage

Komfortabel ist die folgende Schreibweise auf der Homepage: Mail an mich. Beim Klick öffnet sich das E-Mail-Programm und die Adresse ist schon in der An:-Zeile eingetragen. (aber nur wenn auf dem Rechner des Users alles richtig eingestellt ist! :-( Bei mir persönlich ging das auch schon mal schief.) Betrachten wir mal den HTML-Quelltext dieser durchaus üblichen Lösung:

[a href="mailto:ich@zuhause.de"]Mail an mich[/a] Bewertung: :-((((((

Der Mailto-Befehl zeigt dem Browser, dass jetzt eine Mailadresse kommt. Wenns der Browser versteht, dann verstehen das auch Suchprogramme, die Mailadressen sammeln! Da lönnen Sie ganz sicher sein! Diese Adresse ist maschinell auslesbar!

Einige schwören darauf, das Zeichen @ durch "& # 0 6 4;" zu kodieren, was der Browser auch versteht! ( Mail an mich ) Besser, aber wenn´s der Browser versteht, verstehen´s auch die Mailsuchprogramme! Im HTML-Quelltext sieht das so aus:

[a href="mailto:ich & # 0 6 4 ; zuhause.de"]Mail an mich[/a] Bewertung: :-|

Sicher ist folgende Lösung:

Erstellen Sie ein kleines Bild, das Ihre Mailadresse enthält und fügen Sie dann das Bild mit dem IMG-Tag in Ihre Webseite ein! Jeder kann Ihre Adresse lesen und in die Adresszeile seines Mailprogramms eintippen! Bewertung: :-)

 

Von: Michael Zimnik   Erstellt am:2008-11-23    Letzte Änderung:2008-12-06

Dipl.-Ing.(FH) Bauingenieurwesen Michael Zimnik | Datenschutz

Counter - Dokumentabrufe:1546 Dieser Monat:5 | Besucher:133657 | Online:1 CMS